reingeschlüpft

Geringe Ausbeute

Vielleicht erinnert ihr euch noch (ich hatte es fast vergessen), bei der Post warteten seit einer Woche 3 Pakete auf mich. Heute habe ich es endlich geschafft sie abzuholen. Das „unbekannte“ 3. Paket entpuppte sich als meine Asos Bestellung, mit der ich nie und nimmer so schnell gerechnet hatte (Bestellung: 13.5. Ankunft: 15.5.)

Leider ist die Ausbeute sehr gering, ein einziges Top wird behalten und das ist dieses wunderschöne – auf dem Bild sehr unscheinbare – Flatterteilchen von asos.

Asos

Hoffentlich kann ich es Freitag tragen, wenn ich meine Freundinnen in eine Cocktailbar einlade. Als Nachgeburtstagsfeier sozusagen.

Asos

Zudem kam noch dieses Schmuckstück mit. Es sitzt super, sehr bequem, sieht toll aus. Aber ich weiß einfach nicht, was ich darunter ziehen soll. Einen trägerlosen BH sieht man  hinten, der Klebe-BH zeichnet sich vorne ab und ich hätte auch nichts dagegen gar nichts drunter zu ziehen und nur die pikanteren Stellen abzukleben, aber das würde sich auch abzeichnen. Falls ihr noch Ideen habt: immer her damit, aber es wird so wahrscheinlich wieder zurück gehen.

Bikini

Die wohl größte Enttäuschung ist dieser Mango Bikini. Optisch einer der schönsten Bikinis, die mir begegnet sind (ich tue mich da sehr schwer), doch leider passt er mir überhaupt nicht. Ich habe ihn mir in S und in M bestellt und beide sind einfach riesig. Zunächst war ich geschockt, da die Größen auf der Verpackung als XS und S deklariert waren und mir dachte, dass sie sicher zu klein sein werden. Aber das Höschen schwabbelt, das Oberteil ist viel zu locker (man kann es nicht regulieren) und somit geht er wieder zurück. Zwischen M und S habe ich übrigens keinen Unterschied gemerkt, beide sind groß.

Shorts

Diese beiden Spitzenshorts stammen von Oysho und sind optisch sehr schön, doch leider ist die letztere wieder viel zu groß und die vordere macht mir einen Windelpopo. Von vorne sieht sie klasse aus und ich habe auch lange überlegt, aber wie gesagt, von hinten ist sie sehr unvorteilhaft. Schade!

Aber sehen wir es positiv: ich habe wieder einmal viel Geld gespart!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am Mai 22, 2013 um 19:26 veröffentlicht. Er wurde unter Fashion, New In abgelegt und ist mit , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Ein Gedanke zu „Geringe Ausbeute

  1. Der Bikini sieht ja mal wirklich wunderschön aus! Den hätte ich auch sehr gerne, hihi. Schade, dass er dir nicht passt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s