reingeschlüpft

11 5 15

Hallo ihr Lieben,

eigentlich hat der Tag so schön angefangen, ich saß mal wieder auf dem Balkon, habe Kaffee getrunken, einen Text für die Uni gelesen und den Bienen beim fleißigen Bestäuben meiner Blumen zugesehen. Da ich vor Hitze beinahe eingegangen bin, entschloss ich mich frohen Mutes heute zum ersten Mal nackte Beine zu zeigen und jetzt sitze ich hier, nachdem ich ich die Fotos gemacht habe und bin mir gar nicht mehr so sicher, ob das tatsächlich eine so gute Idee war, da die Wolken nun über die Sonne gesiegt haben (ich seht es gleich am Licht der Fotos).

Das Outfit heute (bzw. das bis jetzt, mal sehen, ob ich es noch änder) ist seit langem mal wieder ein richtiges Lieblingsoutfit, in dem ich mich sofort wohl gefühlt habe. Na wobei, sofort ist ein wenig übertrieben, denn als ich das Kleid ohne Strumpfhose anzog, wurde mir bewusst, dass es bei weiten, sackigen Kleidern durchaus ein Problem werden kann, wenn man die Arme etwas anhebt. Es werden nämlich nicht nur die Arme angehoben, ihr wisst schon. Da aber alle engen Tuberöcke fleißig mitrutschten, schnitt ich mir schnell eine schwarze Leggings ab (die fand ich eh doof) und so eine sexy Radler unter dem Kleid wird sicher einige neugierige Blicke abschrecken, falls man doch mal zu energisch mit den Armen fuchtelt (warum auch immer man das tun sollte).

Einen Nachteil hat dieser wunschöne Trenchcoat leider : er ist eher zum Stehen gemacht. Nicht zum Sitzen, nicht zum Aufhängen. Das Material ist klasse (Lyocell) und fühlt sich schön an, aber es ist absolut nicht knitterresistent. Aber vielleicht werde ich es dafür ja bald, wenn ich erstmal gelernt habe, es zu ignorieren.

Einen schönen Tag wünsche ich euch!

IMG_6996

IMG_6977

IMG_7019

IMG_7009

IMG_7080

Von Kopf bis Fuß bin ich heute in Zara gekleidet, davon ist leider nichts aktuell Die Tasche ist von Shoplush.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am Mai 11, 2015 um 11:19 veröffentlicht. Er wurde unter Daily Outfit, Fashion abgelegt und ist mit , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

2 Gedanken zu „11 5 15

  1. Super schönes Outfit, hab es bei Tumblr schon einige Male gerebloggt gesehen. Das mit den Kleidern kenne ich nur zu gut! Deswegen trage ich sie auch viel zu selten, diesen Sommer will ich deswegen auf Midikleider umschwenken (mit denen kann man ja auch Fahrradfahren)… Ansonsten eine tolle Kombi, die ich dir definitiv mal nachmachen werde ;)

    • Oh wow, das mit tumblr habe ich erst durch deinen Kommentar gesehen, wusste gar nicht, dass Lookbook da teilt (wollte meine Bilder irgendwie davon fern halten, aber nun gut :-D) Midi finde ich zur Zeit auch sehr schön und ich bin jetzt z.B. auch in einem Alter, in dem man sich mit so ganz kurz gar nicht mehr wohl fühlt.. deswegen werden die meisten Shorts, die ich bisher hatte, auch nur noch im Urlaub oder am See getragen und ich bin auf der Suche nach längeren :-/ Das ist wirklich schwer, man meint, ganz Deutschland zeigt im Sommer den halben Popo. Alles Liebe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: